Messemonat Januar – CMT Die Urlaubsmesse 2020 in Stuttgart

CMT in Stuttgart

Nach meinem Besuch auf der CMT im Januar 2018, die mein erster realer Berührungspunkt mit der Szene überhaupt war,  hatte ich keine Messe mehr besucht. Nicht, weil es mich nicht interessiert hätte, aber es hat sich nicht ergeben.

Die Begegnungen auf der CMT im Januar 2018 waren super schön. Es war nur schade, dass man sich immer zwischen Tür und Angel treffen musste und es nicht wirklich eine Möglichkeit gab, sich irgendwo gemeinsam hin zu chillen und zusammen Zeit zu verbringen. Klar, die Messe ist darauf ausgelegt, zu verkaufen.

Das Vans & Friends-Wohnzimmer auf der CMT 2020 – der Grund, weshalb ich zur CMT gefahren bin

Das sah dieses Jahr schon ganz anders aus: Das Vans & Friends-Wohnzimmer wurde ins Leben gerufen und bekam nach einem Testlauf auf der Messe Leipzig schließlich auf der CMT einen eigenen Platz. Dort ging es nicht in erster Linie um Verkaufen, wie sonst überall. Ich wusste, dass ich dort viele Freunde und Bekannte treffen würde. Außerdem boten sie ein abwechslungsreiches Programm aus Diskussionen, Vorträgen und Co. und wenn gerade nichts los war, konnte man auf einer der vielen gemütlichen Sitzmöglichkeiten Platz nehmen und eine Auszeit vom allgemeinen Messetrubel nehmen.

Viele liebe Menschen – der Grund, sogar ein zweites Wochenende auf der CMT zu verbringen

Ursprünglich wollte ich nur ein Wochenende kommen. Nach dem Besuch des Europapark am Samstag schloss sich die CMT am Sonntag an und die Entfernung war nicht mehr allzu groß.

Als sich dann fürs letzte Messewochenende relativ viele Leute ankündigten, die ich auch super gern mal wieder in echt treffen wollte, beschloss ich kurzerhand, nochmals aus der Schweiz nach Stuttgart zu fahren.

Dazu muss ich sagen, dass Dank Akkreditierung der Parkplatz direkt an der Messe kostenfrei war – herzlichen Dank dafür! Ansonsten hätte ich es mir wirklich nochmal überlegt. Mit meinem Dachzeltauto war ich wohl auch einer der wenigen “Microcamper” auf dem Parkplatz. Die meisten anderen von Presse und Ausstellern residierten da etwas luxuriöser auf dem Messeparkplatz 😉
In der ersten Nacht vor der Messe hab ich sogar -4°C ganz gut überstanden! 🙂

Dir gefallen meine Artikel?
Denk bei deinem nächsten Amazon-Einkauf an mich
und klick vorher auf den Link:
Ein Klick (und keine Nachteile) für dich,
eine große Wertschätzung für mich 🙂

 

Was macht man drei Tage auf der gleichen Messe?

Nun, die „ersten“ zwei Tage war ich tatsächlich fast ausschließlich in Halle 10 im „Wohnzimmer“. Am ersten Tag war am Vormittag ein offizielles Bloggertreffen von Seiten der CMT. Natürlich schlenderte ich mal durch die eine oder andere Halle und schaute auch mal in Halle 4 bei der Türkei vorbei.

So richtig Messestimmung kam aber erst am letzten Tag auf, als Bärbel spontan nach Stuttgart gefahren ist und wir uns einfach mal ins Getümmel schmissen, vieles anschauten, ausprobierten und uns hier und da sogar beraten ließen. Spaßig und interessant wars allemal und man holt sich die eine oder andere Idee.

Eine Idee, die bei mir von der CMT 2018 noch nachgewirkt hat, war tatsächlich das Soundsystem von Jehnert – passgenau und unauffällig für den Fiat Ducato und von einer so schönen Klangqualität, dass es mir jedesmal ein Fest ist, Musik in meinem Kastenwagen zu hören. [Auch hierzu gibt’s bald endlich einen ausführlichen Blogartikel]

Was uns diesmal etwas gecatcht hat: Der kleine Motor zum absolut leisen Schließen der Schiebetür. Schont nicht nur die Nerven und den ruhigen Schlaf der Stellplatznachbarn, sondern auch das Material am eigenen Kastenwagen. 800€ inklusive Einbau klingen hierfür auch fair. Na, mal sehen, was daraus wird….

 

Fazit CMT 2020

Super gelungen mit einem so breit gefächerten Angebot und Programm (Reisevorträge gibts nämlich auch, hoffentlich schaffe ich es da nächstes Mal hin!), dass ein Tag kaum ausreicht.
Mein Highlight war definitiv das Vans & Friends Wohnzimmer.

Die CMT findet übrigens jedes Jahr im Januar statt – am besten schon jetzt im Kalender vormerken! 🙂

Was ist dein Hauptgrund, auf Messen zu gehen? Welche Ideen fandest du ganz besonders toll, hast sie dir vielleicht sogar selbst gekauft? Lass mir gerne einen Kommentar da! 🙂

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.