Über mich

Wer bin ich?

Foto von Dennis Brandt

Ich bin ein Mensch, der immer wieder aufs Neue verzaubert ist von jedem neuen Sonnenuntergang, jedem Regenbogen, jeder Blume am Wegesrand.

Ich liebe die Freiheit zu reisen und außergewöhnliche Länder, wie z.B Kosovo oder die Türkei, zu entdecken und einen intensiven Einblick in deren Kultur durch das Lernen einer neuen Sprachen zu erlangen – auch wenn das vor 10 Jahren noch ganz anders war.

Ich liiiiieeebe mein Wohnmobil, das Vanlife und alles drum herum! <3

Ich höre wieder mehr auf meine innere Stimme und lebe am liebsten nach meinem eigenen Rhythmus.

Ich probiere viel aus, so wie es unsere Natur ist als Mensch. Und entdecke mich dabei immer öfter neu, entdecke neue Seiten an mir (z.B. dass ich total verliebt in einen Sport bin! Ich und Sport?! Kitesurfen ist das Größte!)

Ich mache Fehler und lerne daraus. Das Leben ist ein Spiel!

Ich entscheide mich oft gegen den einfachen (aber langweiligen 😛 ) Weg und entdecke auf neuen Pfaden, wie spannend und unglaublich schön das Leben sein kann.

Und was die Hard Facts angeht:

Foto von Tina Blachney (explorite.it)

Werdegang

Seit 1988 bin ich auf diesem Planeten, habe erstmal den klassischen Weg beschritten. Seit 2015 habe ich eine abgeschlossene Lehrerausbildung (Lehramt Realschule für Französisch, Erdkunde, Zusatzausbildung IT) und bis Sommer 2018 an einigen Schulen im In- und Ausland gearbeitet.

Mit Ende des Schuljahres 2017/18 habe ich dem Beamtentum den Rücken gekehrt und starte aktuell mit meiner Selbstständigkeit durch.

Tätigkeiten aktuell

Derzeit verdiene ich mein Geld mit Nachhilfe und Sprachkursen, teilweise schon online. Außerdem helfe ich andere unglücklichen Beamten, ebenfalls mehr Zufriedenheit im Leben zu erlangen (www.montagsfieber.de). 

Vanlife

Seit Sommer 2016 lebe und reise ich alleine in meinem Van, bin aber auch gerne in der Heimat. Die liegt im schönen Frankenland.

Weitere Projekte

Ich blogge seit 2010, öffentlich seit 2017. Da ich gern schreibe und meine Texte gern gelesen werden, wirke ich an zwei Büchern mit, die noch dieses Jahr veröffentlich werden. Mein eigenes Buch ist derzeit außerdem im Entstehen. Ich koche und esse für mein Leben gern und auf Vanlife-Treffen verwöhne ich andere mit meinem leckeren Flammlachs.

Mittlerweile bin ich stolze Besitzerin eines LKW-Führerscheins (Klasse C), weil ich irgendwann mit einem Expeditionsmobil durch die Welt fahren möchte.

Caravancı – was bedeutet das überhaupt?

Caravancı ist ein türkischer Neologismus und bedeutet so viel wie “Wohnmobilist” 😉   

Warum der Name? Weil ich die Türkei liebe und regelmäßig bereise!

 

...und sooo vieles mehr!

 

Willst du mehr über mich erfahren?

Klick dich durch!

Ich bin neugierig darauf, was ich hier noch weiterhin veröffentlichen darf. Ihr dürft es auch sein! 🙂   …und außerdem bin ich neugierig auf EUCH! Wollt ihr mich mal persönlich kennenlernen? Bei diesen Treffen bin ich dabei, sprich mich einfach an: Vanlife-Treffen und Termine 2019

Melde dich für meinen Newsletter an: