„Du hast ein Leben.“ – Ich. Habe. Ein. Leben. – Wie verstehst du diesen Satz? Wie meinst du ihn, wenn du ihn sagst?

„Du hast ein Leben.“
„Ja, ich habe eines. Und du auch.“
Funkstille

So oder so ähnlich mittlerweile schon unzählige Male erlebt. Dabei kann man diesen Satz einfach mal anders betonen. Weg vom „DU“ hin zum „EIN“. Bei so vielen Sätzen, die wir Zeit unseres Lebens immer wieder gehört haben (und die meist negativ konnotiert waren) bewirkt eine Betonungsverlagerung Wunder!

Du hast EIN Leben.

Ich habe EIN Leben.

Je nach Glaubensrichtung haben wir vielleicht mehr als dieses eine Leben, aber das was doch erstmal zählt, ist das Hier und Jetzt. Im Hier und Jetzt habe ich dieses eine Leben. Und das möchte ich auf meine Art und Weise Leben. Es ist dazu da, mich auszuprobieren. So wie wir alle es schon als Kinder gemacht haben… Aufkleber auf so manchem #Freiheitsmobil suggerieren, dass der Fahrer es verstanden hat: „One Live. Life it!“ Ich wünsche es ihnen allen.

Generell wünsche ich uns allen, einfach mal den Blickwinkel ändern zu können und so ganz neue Einsichten auf Altbekanntes zu bekommen, und somit den eigenen Horizont zu erweitern. FÜR dieses eine Leben.

20170712_184914-.jpg
Foto von vor einem Jahr im Oleander-Tal bei Nebiler, Türkei. Zu dieser Zeit hatte ich noch ganz andere Pläne für mein Leben heute.

Und du? Hast du auch ein Leben? Wie verstehst du diesen Satz? Welche Sätze bekommst du oft zu hören?

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.