Von der Türkischen Ägäis bis zur Lykischen Küste. Unsere Unternehmungen. #8 Landschaften und Bayram /// From the Aegean Coast to the Lycian Coast. A lot of great adventures awaited us. #8 Driving south – landscapes and Bayram

Die Fahrt in den Süden – Vielfältige Landschaften und viel los dank Bayram

Bayram-Woche

Vom 21. bis 24. August 2018 waren Bayram-Feiertage. Also von Dienstag bis Freitag. Am Montag waren die Geschäfte noch (halbtags) offen, aber von Dienstag bis Freitag hatte alles zu (naja bis auf die eine oder andere Tankstelle und kleine Märkte vielleicht). Insofern hatten viele Türken tatsächlich neun Tage am Stück frei. Sehr geil!
Am Montag kamen wir an einer Bank vorbei, an der eine unglaublich lange Schlange von Menschen stand. Uns wurde erklärt, dass es zwar genug Bankautomaten gab, die Türken ihr Geld für die Feiertage aber lieber persönlich von der Bank abholen.
In diesen Tagen also feierten die Türken das Opferfest. Vorher sah man, oft am Straßenrand, viele Ställe mit vielen Tieren, vor allem Schafen. Es ist Tradition, dass Familien, die es sich leisten können, ein Tier schlachten (lassen). Dieses wird einerseits in der Familie verspeist, ein Großteil wird aber auch an Arme und Bedürftige gegeben.
Dass in der Bayram-Woche viel los sein wird, war klar. Aber so viel! Wow! Die Autobahnen waren ziemlich voll, aber dank Geschwindigkeitsbegrenzung von 120 km/h war trotzdem ein sehr flüssiges Vorankommen möglich. In den Städten allerdings verliert man dann oft Zeit, weil die Autos sich nur so stapeln und einfach kein Durchkommen ist. Wir machten unter anderem Halt in Kuşadası, wo wir für unglaubliche 20 TL unsere Toilette auf einem Campingplatz leerten und auch sonst eher Touristenpreise vorfanden. Etwas länger blieben wir an einem meiner Lieblingsplätze nahe Akbük. Türkises klares Wasser, und ganz wichtig: genügend Bäume für die Hängematte! So konnten wir nicht nur in der Hängematte mit Blick aufs Meer die Seele baumeln lassen, sondern schon am Morgen beim Öffnen der Hecktüren den atemberaubenden Ausblick genießen. Ich kannte diesen Platz ja nur von der Nebensaison, wo ich ihn meist fast ganz für mich alleine hatte. Diesmal war dort ne Bude aufgebaut, Liegen am kleinen Strand und einige Türken hatten sich wohl für mehrere Tage mit Zelten und Co. dort heimisch eingerichtet. Ein Hoch auf die Nebensaison! Es ist wirklich krass, wie sehr sich die Türkei in den verschiedenen Zeiten des Jahres unterschiedlich zeigt.

P1100535.JPG
Autobahnen kostenlos, Cok Merci!

20180820_090142.jpg
Lange Schlange vor der Bank kurz vor Bayram

20180821_201712.jpg
Bayram-Leckerei #coktsk

20180822_132033.jpg
Viel los in Kusadasi

20180823_093225.jpg
Viel los bei Akbük

Vielfältige Türkei

Unterschiedlich waren auch die Landschaften, die wir von Izmir bis Marmaris durchfuhren. Zugegeben, wir sind durch sehr viele Gegenden wirklich einfach nur durchgefahren. Was aber manchmal auch besser so war. Man fühlte sich schon beim Durchfahren nicht wohl: verlassene und verfallene Gebäude, ungepflegte Straßen… Von dem, was die Menschen so fabrizieren mal abgesehen, sahen wir auch verschiedenste Natur: Von grau-braun-strauchig bis urwaldmäßig-grün war alles dabei. Wirklich faszinierend, wie vielfältig die Landschaft auf nur wenigen hundert Kilometern sein kann. Und echt atemberaubend, wie schön die Landschaft um Marmaris herum ist! Berge direkt bis ans Wasser, was für eine geile Kombination! Es ist echt super schön in dieser Ecke der Türkei!

20180814_133851.jpg
Balikliova, Izmir

20180814_134055.jpg
Balikliova, Izmir

20180820_113321.jpg
Bootstour ab Teos

P1100562.JPG
Bafa Gölü

P1100583.JPG
Milas

P1100588.JPG
Pass bei Akyaka – Wolken, wie ungewohnt!

P1100590.JPG
Alte Straße nach Marmaris links, Akyaka

The trip south – Various landscapes and a lot going on on Bayram

Bayram-Week

Bayram Holidays were from the 21st tot he 24th of August. Before these days, a lot of animal, mostly sheep, could be seen along the road. As a tradition, families who have the money buy one for eating it by themselves but also giving a big part to those who can’t afford meat.
I was aware that the turkish people visit their families etc. in this week. But so many people everywhere – I was really surprised! The highways were really full, but due to speed-limit 120 km/h that was no problem at all. Only in the cities we lost time because there were tons of cars.
We stopped in Kusadasi where we dumpted our toilet for unbelieveable 20 TL (~3€) at a camping spot where I used to camp for 50TL/ one night. Everything else was also priced for tourists (fresh orange juice 8TL <<–>> only 3-4 TL in Izmir).
We stayed a bit longer a tone of my favourite camping spots near Akbük. There the water has an awesome turquoise colour and, very important: There are enough trees for hanging the hammock. We couldn’t just chill in there but also weh ad a great view out oft he bed.
I only knew this spot from off-season, when I had it for my own. This time, there was a little kiosk and some turkish people installed their tents there, also for camping, some with the whole family.
Well, I prefer off-season. Tob e honest, I like having places like this for me. But what I like most ist he calm atmosphere you rarely find in high-season here in Turkey. It’s really surprising to see how much Turkey changes during the different seasons oft he year.

P1100535.JPG
Autobahnen kostenlos, Cok Merci!

20180820_090142.jpg
Lange Schlange vor der Bank kurz vor Bayram

20180821_201712.jpg
Bayram-Leckerei #coktsk

20180822_132033.jpg
Viel los in Kusadasi

20180823_093225.jpg
Viel los bei Akbük

Various Turkey

Alos nature changes a lot. Not during seasons but by driving some hundred kilometres.
Some ares we just passed by – which was the better decision we’d say. Sometimes we didn’t feel very comfortable… a lot of decayed houses, no clean environment at all.
Also nature was very different during our trip. After passing the hill-street to Marmaris, we felt like in the jungle! Landscape and nature in this area are really great!

20180814_133851.jpg
Balikliova, Izmir

20180814_134055.jpg
Balikliova, Izmir

20180820_113321.jpg
Boat Trip from Teos

P1100562.JPG
Bafa Gölü

P1100583.JPG
Milas

P1100588.JPG
Pass atAkyaka

P1100590.JPG
Old street to Marmaris on the left, Akyaka

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.