Maulwurfkuchen aus dem Kastenwagen. Alles ist möglich!

Also in meinem Kastenwagen, der, gemessen am Inhalt der Schränke, eigentlich den Namen „Foodtruck“ mehr als verdient hätte, kann ich so ziemlich alles kochen und backen. Bis vor Kurzem dachte ich, das eine oder andere wäre nicht möglich, so z.B. Flammkuchen, aber selbst das soll gehen.
Zugegeben, an den Flammkuchen habe ich mich noch nicht rangewagt. Aber als ich eines Vormittags in Facebook das Bild eines Maulwurfkuchens sehe, der im Omnia* gemacht wurde (unverkennbar am Loch in der Mitte), konnte ich nicht anders, als ihn mir am Nachmittag nachbacken.

P1090699.JPG

Es war der allererste Maulwurfkuchen, den ich jemals in meinem Leben gebacken habe. Probiert hatte ich so einen bestimmt schonmal irgendwo. (Da muss ich immer an die Story eines ehemaligen Kollegen denken, dessen Sohn den Ameisenkuchen zu seinem Geburtstag nicht essen wollte, weil er dachte, da wären Ameisen drin – und den Kommentar von jemand anderem: „Und was denkt er dann über einen Maulwurfkuchen?!“ 😀 köstlich!)
Zutaten wurden also am Nachmittag gekauft und schon konnte es losgehen. Die Nachbarn wunderten sich bestimmt, warum mein Akkubohrer so lange im Dauereinsatz war. Tatsächlich ging mir der Akku leer, aber die Sahne versetzte sich dank Sahnesteif doch noch in die gewünschte Konsistenz.

20180627_152719-.jpg

P1090685.JPG

P1090694.JPG

Ja, und eigentlich soll man ihn erstmal einkühlen, bla bla… Aber wenn ich Bock auf Kuchen hab, dann hab ich Bock auf Kuchen! Und zwar am liebsten vorgestern!! 😀 Naja…hab ihn dann auch eingekühlt. Bis auf ein kleines Stückchen. Oder zwei..oder drei. Die Stücke vom Omnia* sind ja nur ganz klein! 😀 Ich musste den Kuchen ohnehin auseinander schneiden, um ihn irgendwie in meinen Kühlschrank zu bekommen…

P1090701.JPG

P1090703.JPG

Und was soll ich euch sagen: ich hätte mich reinlegen können!
Und wisst ihr, was noch? Der nächste wird noch besser!! Vor lauter Sahne-Akku-Action hab ich nämlich vergessen, in die Sahne Schokosplitter zu tun – ohhh, was wird der Kuchen gut schmecken, wenn da auch noch Schokosplitter drin sind!! Wer mag mal probieren? 😀
Ich hab meinen neuen Lieblingskuchen gefunden! 😀
Ich hab übrigens dieses Rezept hier genommen.. Habs nur etwas abgewandelt für den Omnia*. Aufgrund der geringeren Fläche reichen 2 Sahne. Vielleicht mach ich das nächste Mal aber doch einen „ganzen“ Kuchen, hab da schon eine Idee… 🙂

Was kocht und backt ihr so in euren Vans oder Dachzeltautos?

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.