Regen im Mai

Ich hab mir Regen gewünscht – und ihn bekommen 🌧️

Eigentlich – so kenne ich es von Izmir – regnet es Ende Mai mit großer Wahrscheinlichkeit nicht mehr.

An meinem Lieblingsstellplatz angekommen erinnerte ich mich an so manchen Herbst Tag und daran, dass ich es ziemlich nice fand, im Van zu chillen und dem Regen draußen zuzuschauen. Außerdem musste ich mich erst noch an die Hitze gewöhnen und dachte mir:

„So’n bisschen Regen wär schon mal nice.“

Das hat das 🌌 Universum wohl gehört und prompt geliefert.

Ein Nebeneffekt war, dass die Thermik gestört war und es keinen Wind gab zum Kitesurfen. Rückwirkend betrachtet: Selbst wenn mein Bein vollkommen gesund gewesen wäre, wäre ich während meiner 2-3 Wochen in Akyaka vielleicht zweimal aufs Wasser gekommen.

Ein Trost für mich, der es mir vielleicht noch etwas leichter machte, hier anzukommen.

Mittlerweile bin ich wieder vollkommen fein damit. In Akyaka muss einfach ein Windchen wehen, das machts auch als nicht-Kitesurfer tagsüber recht angenehm. Und die Leute sind happy 😉

➡️ Welche Wünsche hast du schon erfüllt bekommen?

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.