Osterferien Teil 2 – Jeden Tag ein neuer lustiger Cache // Montag: nasse Füße

Der CO hatte vorgewarnt, hier könnte man nasse Füße bekommen…. Und so war es leider auch! Nach einiger Überwindung hatte ich mich getraut und dank Stiefeln bin ich tatsächlich erstmal trockenen Fußes auf die Insel gekommen. Juhu! Dann etwas gelaufen, vorbei an saftig grünen Wiesen, die etwas an Deutschland erinnerten… Aufm Weg hab ich mich immer wieder gefragt, wie der Abschleppwagen, den ich tags zuvor vom WoMo aus gesichtet hatte, es auf diese Insel geschafft hat….
Den Cache hab ich relativ schnell gefunden, noch etwas die Aussicht aufs schöne türkise Meer genossen und wieder zurück. Entgegen kamen mir verschleierte französisch-sprechende Frauen in Flip-Flops und neonfarbenen Sportschuhen. Aufm Weg her hatte es schon so ausgesehen, als würde das Wasser steigen und leider war es wirklich so. Hat aber relativ gut geklappt… wies dann immer so ist, auf den letzten zwei Metern ist es dann passiert – vorher wars nur ein bisschen feucht, aber da bin ich dann richtig ins Wasser rein 😀 Beide Füße knöcheltief eingetaucht.. naja, immerhin nicht komplett rein gefallen 😀  War ja dann schnell am WoMo und konnte Schuhe, Socken und Hose ausziehen und trocknen 🙂

Das könnte Dich auch interessieren …