Kitesurfing – new level!

Im vierten Jahr war ich nun in Akyaka (und zwar fast ausschließlich nur dort) zum 🏄 Kitesurfen.

Seit meinen Stunden 2018 um den Wasserstart zu lernen habe ich keine Notwendigkeit gesehen, weiteren 🧑‍🏫 Unterricht zu nehmen. Mein Kopf war ohnehin voll von all den Learnings vom Vanausbau… So fuhr ich 🌊 Welle um Welle, Zick und Zack übers Meer und freute mich einfach an dem, was ich schon konnte.

Dass all die Zeit am Kite sich auszahlte, merkte ich erst, als ich mal wieder mit meinem Kitelehrer auf dem Wasser war und mir einige 🥳 Tricks zeigen ließ:
Beachstart, Toeside, Springen, Backroll– fiel mir bereits nach kurzer Übungsphase alles relativ leicht! Am unglaublichsten war es für mich (natürlich nur gemeinsam mit ihm) gut kontrolliert den schmalen Fluss entlang zu fahren – zwischen Parkplatz, wo mein Sprinter stand und den Hotelbungalows am Strand cruiste ich auf den paar Metern Wasser durchs Schilf. 🤯 Crazy, sowas kannte ich bisher nur von YouTube-Videos und dachte NIE, dass ich das bereits konnte!

Dazu kam, dass ich mich dadurch endlich 🎉 getraut hab, „auf der anderen Seite“ des Walls zu surfen. Da, wo es keine Anfänger gibt, das Stehrevier an den meisten Stellen tiefer und relativ groß ist und die Wellen viel angenehmer.

Von da an war mein Kitesurfen wieder auf einem ganz neuen Level: Von voll entspannt rumsurfen war nichts mehr zu merken. Viel eher ging es mir so wie vor vier Jahren: Auf die 😖 Fresse fliegen, viel Wasser schlucken, 👑 Krönchen richten, es nochmal probieren und am Ende des Tages ist man so unendlich platt, aber auch mega stolz, dass man diesen oder jenen 💪 Trick noch ein bisschen besser steht.

➡️ Wer von euch will Kitesurfen auch mal ausprobieren?

🧿 In meinem Buch „Türkei – Die Ägäische und Lykische Küste mit dem Wohnmobil entdecken“ findest du ein ganzes Bonuskapitel mit den schönsten Kitesurf-Spots in der Türkei. Erhältlich ab 12.3. (caravanci.com und Amazon) 🧿

PS: Mehr Schnappschüsse von mir beim Kitesurfen (gepaart mit lustigen Gesichtsausdrücken) gibt’s im nächsten Beitrag 😉

Fotos: @abalci72 DANKE! 🙏

Das könnte dich auch interessieren â€¦

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert