Yoga? Ja!

Yoga in der Natur 🇹🇷 🧘
Vorm Van in den Bergen, mit meiner Kollegin und Mitarbeiterin aus 💻 online neben dem Van am Meer, online mit Anja von den Camper Nomads im Schatten unter 🌳 Bäumen, mit Franzi auf den Badeplattformen am 🌊 Meer, mit Emely live direkt am Meer… Yoga, Yoga, Yoga!

Hab noch nie so viel Yoga gemacht wie diesen Herbst in der Türkei. Genau genommen ist mir damit ein Wunsch in Erfüllung gegangen, häufiger als 1x pro Woche oder alle 2 Wochen ne Session zu machen.

Ist doch ganz einfach, 🖲️YouTube an und los? Ja, für normale Menschen vielleicht – ich brauch immer nen Termin, ein social Commitment, um mich aufzuraffen.

Umso schöner war es da, dass mich während meiner Zeit in Akyaka zunächst Franzi @franzikuntz mitgenommen hat und wir gemeinsam mit einer 📱 App Yoga gemacht haben, und dass sich nach und nach soetwas wie ein regelmäßiger wöchentlicher Termin mit Emely @emelyfreja etabliert hat.

Genaugenommen waren die Sessions mit Emely auch die ersten für mich EVER, mit einer Lehrerin live und in Farbe vor Ort – sonst war das bei mir immer online.
Manchmal haben Franzi und ich es sogar geschafft, auch andere Urlauber oder Reisende für eine gemeinsame Session zu begeistern! @piemuth
😁

Ich habs sehr genossen. Nicht nur die 🤩 atemberaubende Kulisse, sondern auch den Sprung ins 💦 kühle Nass und die kleine Badesession nach dem Yoga, bevor es – wie solls auch anders sein – meist weiter ging zum Frühstücken und/ oder an den Kitestrand, oder auch in die erste Unterrichtsstunde des Tages! 🙂

Jetzt nach meiner Knie-OP bin ich umso glücklicher darüber, so viel Yoga gemacht zu haben – gerade was Muskeln und Balance in meiner Situation gerade angeht, hätte ich zum Zeitpunkt des Unfalls kaum besser aufgestellt sein können.

Das könnte dich auch interessieren â€¦

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert