Buch Ergänzungen

Vieles verändert und entwickelt sich so schnell in der Türkei, dass ich Mühe habe, das Buch aktuell zu halten. Neben den Aktualisierungen der Infos, die du im Buch findest, gibt es auf dieser Seite einige Infos, die über den bisherigen Umfang des Buchs hinausgehen. Falls du also noch mehr Reise-Inspiration brauchst, bitteschön:

 

Kapitel 3 “Reisevorbereitung”

3.3: “Versicherung an Grenze abschließen”: Preis: 47€ für 3 Monate (Stand 05/23)

Kapitel 4 “Allgemeines und Versorgung”

4.11 Ver-und Entsorgung Einkaufen:
Migros gibts als “jet”  über “MMM”bis hin zu “5M”. Dabei gilt: Je mehr “M”, desto größer das Geschäft und das Sortiment.

4.19: Hilfreiche Apps:
Google Übersetzer o. iOS-interne Übersetzungs-App: Zu übersetzender Text kann eingesprochen werden. Übersetzter Text wird in Zielsprache vorgelesen.

Organic Maps:
Ähnliche Funktionsweise und Optik wie Maps.me. Da Maps.me mittlerweile in der kostenfreien Version nur noch max. 10 Karten-Downloads zulässt, empfehle ich den “Nachfolger” Organic Maps.

 

Kapitel 7 “Reisen an der Ägäischen Küste”

7.8 Izmir:

      • Izmirim Kart Ergänzung:
        Eine Fahrt kostet 8,78 TL, 1. Umsteigen 3,50 TL und 2. Umsteigen 2 TL innerhalb von 120 Min. (Stand 05/2023)

    7.32 Akyaka: Tipp: Am Strand der Kiteschulen gibt es sehr viele Anfänger. Kostenlos, ohne Schulen und mit weniger Anfängern ist Gökce-Beach (siehe Online-Map). Achtung: Kiten ist offiziell nur ab 100m Entfernung vom Strand erlaubt – damit die Einheimischen Baden können. Auch dort ist übernachten möglich. Manchmal kommt allerdings die Polizei (auch tagsüber) und schickt Camper weg.
    Launchen und landen kann man auch einen Stellplatz weiter südlich (siehe Online-Map). Achtung, wenn es nass ist, kann man mit dem Fahrzeug schonmal stecken bleiben, wenn man bis an den Strand fahren will. Parken vorher entlang des Weges möglich.

     

    Kapitel 9 “Reisen im Landesinneren”

    9.2 Übernachtung:

    CP Tepe Camping wird nach wie vor betrieben, auch wenn er von der Straße aus keinen einladenden und gepflegten Eindruck macht. Sofern man (obere Einfahrt) einen sauberen Platz, ggf. ganz vorne mit Aussicht, ergattert, kann man hier sicher eine Nacht gut stehen, wenn man auf z.B. sanitäre Anlagen angewiesen ist oder eine Waschmaschine braucht.

    Auch in Pamukkale sind mittlerweile Heißluftballonfahrten ein Touristenmagnet und es lohnt sich, für das morgendliche Spektakel früh aufzustehen. Für Start und Landung sind jeweils größere Freiflächen rund um Pamukkale nötig, auf denen man (Stand 10/2023) problem- und kostenlos mit dem Wohnmobil stehen kann. Es empfiehlt sich, am Rand zu parken, wenn man nicht möchte, dass man Fahrzeug von einem Heißluftballon umhüllt wird 😉
    Entsprechende Plätze sind in der Online-Map verzeichnet.

    Auch Paragliding steht hier hoch im Kurs. Der Startplatz befindet sich kurz vor dem CP “Tepe Camping”.

     

    Kapitel 12 “Nachwort und Anhang”

    Checklisten:
    Hamam-Checkliste ergänzen um:
    – 3 Tage vorher keine Bodylotion etc. nutzen
    – falls vorhanden, einen Hamam-Handschuh mitbringen

    Allgemeines

    Yayla: Gebiete/ Campingareas in den Bergen, höher gelegen und daher kühler – beliebtes Ausflugsziel fürs Wochenende unter Türken. Suchbegriff auf Google Maps eingeben.

     

    Fahrzeugkategorien (z.B. für Fähre)

    Motosiklet (Motorrad)

    Otomobil (Auto)

    Minibüs (8-18 Personen) – gilt z.B. für meinen Sprinter L2H2 (6m Länge)

    Midibüs (19-32 Personen)

    Kamjonet

    Karavan (Wohnmobil)

    Anreise über oder Ausflug nach Chios

    Siehe Blogartikel (Wichtigstes in Kürze) und Podcastfolgen (ausführliche Infos)