Joghurtkuchen aus dem Omnia-Backofen

Der Joghurtkuchen. Der erste Kuchen, den ich in meinem Leben überhaupt gebacken habe. Den möchte ich zuallererst mit euch teilen 🙂 Es ist ein ganz einfacher Rührkuchen, der immer gelingt und mega lecker schmeckt. Nicht nach Joghurt, sondern mehr nach Kakao – daher könnte er auch gut Schokokuchen heißen… Das Rezept habe ich von meiner Mutter, daher poste ich auch einfach das Originalrezept als Bild. Manchmal ist Handschrift eben schöner als am PC getipptes. Ist nicht so anonym und hat was Persönliches 🙂
Ich nutze immer die Mengenangaben ganz links. Die sind völlig ausreichend für eine Springform, einen Guglhupf oder eben den Omnia.

Also ihr Lieben, ran an den Omnia* und los gehts:

So sieht das Ganze dann in der Praxis aus (im Wohnmobil, mit dem Omnia Backofen!):

Das könnte Dich auch interessieren …